Proklamation 2019

Pressemitteilung zum 11.11.2019

Mit 36 Jahren unser wohl jüngstes Prinzenpaar – so hieß es vor einem Jahr am 11.11.2018. Heute heißt es: „Wir stellen heute unser 70. Jubiläumsprinzenpaar der Faschingsgesellschaft Würmesia vor!“. Und zum 70. Jubiläum freuen wir uns auch besonders, heute wieder ein Kinderprinzenpaar proklamieren zu können.

Prinz Lukas I., mit bürgerlichem Namen Lukas Schreppel, ist im Mai 2000 in München geboren, hat noch zwei Geschwister, eine ältere und eine jüngere Schwester. Beruflich und in seiner Freizeit schraubt er gerne an Autos. Zurzeit befindet er sich noch in der Ausbildung, doch er steht kurz vor der Abschlussprüfung. Bereits seit seinem sechsten Lebensjahr singt Lukas im Tölzer Knabenchor und hat schon auf unzähligen Konzerten in zahlreichen Ländern wie Frankreich, Niederlande, Russland, China, Japan und viele mehr, sowie in fast allen Großstädten Deutschlands gesungen. Ein Highlight in seiner Chorlaufbahn war eine Privataudienz bei Papst Benedikt XVI. Dass Tanzen seine zweite große Leidenschaft ist, beweist er seit 2012 jedes Jahr aufs Neue in der Garde der Faschingsgesellschaft Würmesia. Nachdem Lukas in der Saison 2012/13 Kinderprinz sein durfte, war es sein sehnlichster Wunsch als Erwachsener erneut in die Rolle des Faschingsprinzen zu schlüpfen, welchen er sich am 11.11.2019 endlich erfüllen darf.

Prinzessin Nina I., mit bürgerlichen Namen Nina Maric geb. Nagl, ist ein urechtes Münchner Kindl, denn nicht nur sie, sondern auch ihre Eltern sind gebürtige Münchner. Im Jahre 1983 kam sie im September zur Welt. Ihr jüngerer Bruder wurde witziger Weise zwei Jahre später genau am selben Tag wie sie geboren. Beruflich schloss sie im Jahre 2003 erfolgreich ihre Lehre zur Rechtsanwaltsfachangestellten ab und arbeitet in einer Rechtsanwaltskanzlei. Im Jahre 2014 heiratete sie ihren Mann und zwei Jahre später im Juni 2016 hat ihr Sohn das Licht der Welt erblickt. Zu ihren Hobbys gehören Standard- und Lateintänze und Gardetanz, wobei ihr Herz jedoch ganz speziell den Lateintänzen gehört. Sie liest gerne und ist gern auf Reisen. Prinzessin Nina I. ist ein echtes „Faschingskind“ und wollte schon immer Prinzessin werden. Seit dem Jahr 2013 ist sie nunmehr schon bei uns aktiv, sei es in der Garde oder im Präsidium. Umso schöner ist es für sie, dass sie jetzt zum zweiten Mal diese ehrenvolle Aufgabe für uns übernehmen darf. Ihr Motto, „Einmal ist keinmal, genieße Dein Leben“.

Beide sind keine unbekannten bei der Proklamation. Denn unser Prinz Lukas I. war 2012 der erste Kinderprinz der Würmesia. Ein Jahr später wurde Ihre Lieblichkeit Prinzessin Nina I. am Münchner Marienplatz proklamiert. Seit ihren Regentschaften sind sie der Würmesia in der Garde bzw. der Jugendgarde treu geblieben.

Unter unserem diesjährigen Motto „Würmesia rock`s“ freut sich unser Prinzenpaar sehr auf ihre erneut anstehende Regentschaft. Im Vordergrund soll natürlich die Freude und insbesondere der Spaß stehen, mit dem sie alle Närrinnen und Narren infizieren wollen.

Unser Kinderprinz Maximilian I. wie auch unsere Prinzessin Celina II. sind beide gebürtige Münchner Kindl. Kennengelernt haben sich die beiden beim Training der Jugendgarde.
Maximilian ist 13 Jahre und Celina ist 12 Jahre alt. Beide besuchen die 7. Klasse in verschiedener Münchner Gymnasien in an das Würmtal angrenzenden Stadtbezirken.

Celina tanzt seitdem sie Laufen gelernt hat und Tanzen ist ihre größte Leidenschaft. In ihrer Freizeit trifft sie sich gern mit Freunden, hört Musik und spielt selbst Gitarre. Für Celina ist es die erste Saison bei der Würmesia. Sie ist voller Vorfreude und sehr neugierig, auf welches Abenteuer sie sich als Faschingsprinzessin wohl eingelassen hat.

Maximilians großes Hobby ist natürlich ebenfalls Tanzen. Er ist aber ein ebenso begeisterter Pfadfinder und spielt Dart in einem Verein. Außerdem kocht und bäckt er für sein Leben gern. Seit der Grundschulzeit ist Maximilian in der Kindergarde aktiv. Schon immer war ist es sein Traum, einmal der Faschingsprinz der Würmesia zu werden.

Unser Kinderprinzenpaar freut sich schon riesig darauf, ihrem närrischen Publikum ihre Show zu präsentieren. Sie fiebern bereits aufgeregt ihrer Inthronisation am 5. Januar 2020 in der Mehrzweckhalle in Neuried entgegen und freuen sie sich ganz besonders auf die Kinderbälle.

Der kommende Fasching wird daher für alle Aktiven ein besonderes Ereignis mit unseren beiden Prinzenpaaren zum 70.Jubiläum der Würmesia.

Darauf gibt es nur einen würdigen Ausspruch: „Ein dreifaches Ramasuri!“.

bbblbbbr
Kinderprinzenpaar Proklamation 2019.jpeg
Kinderprinzenpaar Proklamation 2019_70Jahre.jpeg
Prinzenpaar Proklamation 2019_Ballons.jpeg
Prinzenpaar Proklamation 2019_Ballons_2.jpeg
Prinzenpaar Proklamation 2019_Ballons_3.jpeg
Prinzenpaar Proklamation 2019_Figur.jpeg
Proklamation 2019 Kinderprinzenpaar mit Stadtwache.jpeg
Proklamation 2019 Kinderprinzenpaar.jpeg
Proklamation Marienplatz 2019_1.jpeg
Proklamation Marienplatz 2019_2.jpeg
Proklamation Marienplatz 2019_Stadträtin.jpeg
Proklamation Würmtal Gräfelfing 2019.jpeg
Sponsor Autohaus Neuried Proklamation 2019.jpeg
Sponsor Flos Fahrschule Proklamation 2019_1.jpeg
Sponsor Flos Fahrschule Proklamation 2019_2.jpeg

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen